Home » Uncategorized

Kategorie: Unkategorisiert

Der Wert einer Safe Quality Food (SQF) Zertifizierung für die Herstellung von Lebensmittelverpackungen.

Im Verpackungsgeschäft ist es heutzutage wichtig, einen Lieferanten zu haben, der Produkte anbietet, welche die in der Branche anerkannten Sicherheitsstandards für Lebensmittel erfüllen. Einzelhändler, Markenanbieter und Dienstleister im Lebensmittelsektor benötigen die Gewährleistung, dass die von ihnen gekauften Verpackungsmaterialien nach den Richtlinien eines Managementprogramms für Lebensmittelsicherheit hergestellt wurden. Die Zusammenarbeit mit einem SQF-zertifizierten Lieferanten wie Profol Americas bietet diese Gewissheit.

Profol, ein führender Anbieter von Cast-Folien und Sheets, sieht in der SQF-Zertifizierung ein wichtiges Argument für seine Kunden in der Lebensmittelverpackungsbranche. Ein zentraler Bestandteil des Markenversprechens von Profol ist es, den Kunden die Arbeit zu erleichtern. Profol strebt nach kontinuierlicher Verbesserung und ist der Ansicht, dass die Erlangung der SQF-Zertifizierung das Vertrauen der Geschäftspartner in den Erhalt sicherer und hochwertiger Verpackungsfolien in Lebensmittelqualität bestätigt.

Was ist SQF-Zertifizierung?

Das Safe Quality Food Institute (SQFI) ist für die Entwicklung und Verwaltung des SQF-Programms verantwortlich. SQF ist ein Zertifizierungs- und Managementprogramm für Lebensmittelsicherheit, das auf wissenschaftlichen Grundsätzen basiert und risikobasiertes Denken zur Prozessüberwachung für die Lebensmittelsicherheit anwendet.

Sobald ein Unternehmen das SQF-Programm für Lebensmittelsicherheit implementiert, wird es regelmäßig von einer externen Zertifizierungsstelle geprüft. Die Anforderungen an die Lebensmittelsicherheitszertifizierung von SQF sorgen für eine äußerst sorgfältige Vorgehensweise, um Risiken für die Lebensmittelsicherheit zu managen und sichere Produkte für Unternehmen in der Lebensmittelindustrie bereitzustellen.

SQF ist von der Global Food Safety Initiative (GFSI) anerkannt. Die SQF-Normen werden unter Berücksichtigung der Branchen-, Kunden- und regulatorischen Anforderungen festgelegt. Die SQF-Zertifizierung stellt sicher, dass ein anspruchsvolles und nachvollziehbares Lebensmittelsicherheitssystem vorhanden ist, welches das Vertrauen der Kunden verdient.

Warum ist es heute wichtig? 

Das SQF-Programm wird in der Lebensmittelverpackungsbranche von Einzelhändlern, Markeninhabern und Dienstleistern als eines der strengsten und umfassendsten Sicherheits- und Qualitätsstandards der Welt anerkannt. SQF-Standards erfordern die Einrichtung eines detaillierten, umfassenden Lebensmittelsicherheitsprogramms in jedem Schritt der Lieferkette. Durch die SQF-Zertifizierung wissen Ihre Kunden, dass Sie Zusatzleistungen erbringen, um ihnen zu helfen, ein perfektes Produkt am Markt anzubieten. Markenanbieter können sich darauf verlassen, dass ihre Produkte in sicheren Verbraucherverpackungen ausgeliefert werden.

Was können Sie von einem SQF-zertifizierten Lieferanten erwarten?

  1. Zuverlässiges Lebensmittelsicherheitssystem – –Bei einem SQF-zertifizierten Lieferanten werden Kontrollen durchgeführt, die sicherstellen, dass Sie ein durchgängig einheitlich produziertes Produkt erhalten, das nach genauen Vorgaben geprüft wird..
  2. Produktrückverfolgbarkeit – Es gibt Prozesse, um den Weg eines Produkts durch den gesamten Herstellungsprozess aufzuzeichnen. Eindeutige Nummerncodes ermöglichen die Rückverfolgbarkeit vom fertigen Produkt bis zum Rohmaterial.
  3. Erhöhtes Vertrauen – – Markenhersteller können darauf vertrauen, dass ein SQF-zertifizierter Lieferant ein Lebensmittelsicherheitsprogramm implementiert hat, das eine Befolgung der Vorschriften und damit sichere, hochwertige Lebensmittel für die Verbraucher gewährleistet. Eine externe, autorisierte Zertifizierungsstelle führt regelmäßige Überwachungsaudits des SQF-Systems durch. Diese Tatsache gibt den Markenherstellern die Gewähr, dass keine Fragen nach Lebensmittelsicherheit oder Einhaltung von Hygienevorschriften ihre Marke oder ihren Ruf schädigen werden.

Die Bereitstellung hochwertiger, sicherer Lebensmittelverpackungsprodukte für die Industrie ist heute von größter Bedeutung. Die Zusammenarbeit mit einem SQF-zertifizierten Lieferanten wie Profol bietet Markenherstellern, Dienstleistern und Einzelhändlern Vorteile, die in der Lebensmittelbranche unbezahlbar sind.

Warum gehen Sie nicht auf Nummer sicher bei Ihrer Lieferantenauswahl? Entscheiden Sie sich für einen Partner, der zu Recht dieses Label erworben hat: SQF-zertifizierter Anbieter.

Erfahren Sie mehr über Polyolefin-Verpackungslösungen von Profol.

Profol Greiz GmbH erhält ISO 9001:2015 Zertifizierung.

Greiz, Deutschland (April, 2020) – Die Profol Greiz GmbH ist der erste deutsche Standort der Profol, der erfolgreich nach DIN ISO 9001:2015 zertifiziert wurde. „Diese Zertifizierung repräsentiert einen wichtigen Meilenstein, insbesondere im Hinblick auf die Erweiterung unseres Produktportfolios um Leichtbau-Composite-Materialien für Neukunden im Automobilbereich“, erklärte Jörg Dörfel, Werksleiter der Profol Greiz GmbH.

Das Werk in Greiz ist als Hersteller von Lebensmittelverpackungsfolien bereits mit dem „Globalen Standard für Lebensmittelsicherheit“, dem BRC zertifiziert. Die ISO 9001:2015 unterstreicht die Weiterentwicklung unseres Qualitätsmanagementsystems.

Diese neue Zertifizierung, die von der DEKRA Certification GmbH erteilt wird, gilt in Greiz für die Herstellung von glasfaserverstärkten Halbzeugen sowie der Herstellung von Flachfolien für Verpackungen, Büromaterial und technischen Anwendungen.

Die Zertifizierung wurde am 12.03.2020 durch die DEKRA Certification GmbH erteilt. Mit den Vorbereitungen für diese Zertifizierung begann das Team bereits Ende 2018.

Das Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001:2015 hilft insbesondere dabei, den Aufwand des bislang weitverbreiteten sogenannten „Audit-Tourismus“ zu senken. So war es lange Zeit üblich, dass Lieferanten gegenüber einer Vielzahl von Kunden ihre Qualitätsfähigkeit durch Audits nachweisen mussten.

Auf vielen Märkten ist das Zertifikat inzwischen zu einer Markteintrittsbarriere geworden, im Automobilbereich ist es unabdingbar und gehört zum einheitlichen Standard.

“Wir sehen die Vergabe des Zertifikats für unser Werk in Greiz als Startpunkt und Herausforderung, um das Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001: 2015 als neuen Standard in unseren Werken der Profol-Gruppe zu etablieren“, erklärte Dr. Philipp Schieferdecker, Geschäftsführer der Profol-Gruppe.

Über Profol

Profol ist ein weltweit führender Anbieter von Cast-PP-Folien und Sheets hat sich zu einem der weltweit führenden Herstellern von Polyolefin-Cast-Folien entwickelt, die in einer ständig wachsenden Liste kommerzieller Produkte verwendet werden – von flexiblen Verpackungen über den Automobilbereich bis hin zu Möbelfolien. An Standorten in Europa, Nordamerika und Asien betreibt Profol einige der modernsten Anlagen zur Cast-Extrusion weltweit. Unsere knapp 500 Mitarbeiter produzieren insgesamt mehr als 120.000 Tonnen Kunststofffolie pro Jahr.

Entdecken Sie erstaunlich leichte Automotiv-verbundstoffe auf der JEC World in Paris.


JEC-Welt
12. – 14. Mai 2020
Paris-Nord-Villepinte

Besuchen Sie Profol am Stand C 60, Halle 6 »

Auf der JEC World 2020 sind über 1.300 Aus-steller aus der ganzen Welt vertreten. Ein Aus-steller wird dabei besonders herausstechen: Profol präsentiert dort Progano® Lightwhite Composite, ein neuartiges, faserverstärktes Verbundmaterial, das Aluminium und Stahl bei Automotivkomponenten ersetzt.

Warum sollten Sie uns besuchen? Wir präsen-tieren ein Progano-Sheet in Originalgröße von 1,2 m x 2,0 m. Das ist die größte zusammenhän-gende Glasfaser/Polypropylen-Verbundplatte ihrer Art. Progano wird in einer eigenen Pro-duktionsanlage mit einer Kapazität von 20.000 Tonnen/Jahr hergestellt, um die Nachfrage nach hochvolumigen Komponenten decken zu können. Profol bringt 40 Jahre Erfahrung mit, um Kun-den bei der Entwicklung von Produktlösungen aus Cast-Polypropylen Folien zu unterstützen.

Das Verbundmaterial Progano ist leichter als Aluminium und so fest wie Stahl. Mit Progano können Fahrzeugbauer und Komponentenher-steller Gewicht senken, Festigkeit erhöhen und Produktionseffizienz steigern. Als Halbzeug kann es durch thermisches Pressen und in Standard-Spritzgussmaschinen vielseitig in Form gebracht werden.
Erfahren Sie mehr über Progano »

JEC World 2019

Profol to exhibit at JEC WORLD 2019 in Paris

JEC World 2019
March 12 – 13 – 14, 2019
Paris Nord Villepinte, France
Visit Profol at Booth #Q5 in Hall 5

Profol introduces Progano® lightweight composite thermoplastic that replaces aluminum and other metals in formed components.

Progano lightweight composite sheet is an advanced fiber-reinforced plastic made of continuous glass fibers embedded in cast polypropylene. This new material helps automotive and other component manufacturers decrease weight, increase strength and improve production efficiency. The lightweight material also has applications in construction and a wide range of other industries. Read the news article about Progano to learn more about this exciting new technology from Profol.

We look forward to welcoming you at JEC World 2019.